CONCEPT DESIGN 162

Das FAVORIT Massivhaus Concept Design 162 zeigt auf eindrucksvolle Weise, dass durch die geschickte Anordnung von unterschiedlich großen Kuben ein Raumprogramm entsteht, welches die verschiedenen Wohnbereiche intelligent von einander trennt und zugleich doch eine architektonische Einheit darstellt.

Im Erdgeschoss gibt es neben einem Wohnriegel auch einen Wirtschaftsbereich mit integrierter Garage und Nebeneingang zum Dielenbereich.

Über die mittige Erschließung gelangt man in das Obergeschoss, welches in einem Querriegel die Schlafzimmer, ein Familienbad sowie ein Büro enthält. Durch unterschiedliche Farbgebung der Fassade gegen Aufpreis, kann das Gebäude zusätzlich eine besondere Gliederung der Architektur darstellen.

Auf Wunsch könnte dies eine hinterlüftete Glasfassadenkonstruktion sein, welche der besonderen Architektur zusätzlich Ausdruck verleiht.

Kategorie: Schlüsselworte: ,